Zertifikat B

Expertin/Experte für Allgemeine Osteoporoseversorgung

Der DVO e.V. zertifiziert mit diesem Zertifikat Berufseinsteiger aller medizinischer Fachrichtungen, die noch keinen Facharzttitel besitzen. Voraussetzung ist eine Approbation als Arzt, osteologisches Interesse und ein erfolgreich abgeschlossener Basiskurs "Allgemeine Osteoporoseversorgung". Diese Qualifikation ist dazu gedacht, sie begleitend zur Facharzt-Weiterbildung zu erwerben. Das Zertifikat B  "Expertin/Experte für allgemeine Osteoporoseversorgung" ist Teil des neuen, dreistufigen DVO-Zertifizierungscurriculums: "Zeit für neue Wege": Ausgabe 03/17 der Zeitschrift Osteologie

 CAVE: Ab sofort kann die Antragstellung zur Zertifizierung zur/zum "Expertin/Experten für allgemeine Osteoporoseversorgung" ausschließlich in elektronischer Form erfolgen.

ZUM ONLINE-TOOL

Die folgende Checkliste fasst die in der Weiterbildungsordung des DVO fixierten Bestimmungen für den Erwerb des Zertifikats B "Expertin/Experte für allgemeine Osteoporoseversorgung" zusammen und dient als praktische Anleitung zur Zusammenstellung der Antragsunterlagen:

Checkliste aller erforderlichen Unterlagen für das Zertifikat B "ExpertIn für allgemeine Osteoporose-Versorgung" (PDF)

 

Hochladen aller in der Checkliste benannten Nachweise zusammen mit folgendem Antrag:

Antrag für den Erwerb des Zertifikats B "ExpertIn für allgemeine Osteoporoseversorgung" (PDF)

im Online-Tool

KURSSTAFFEL 2018
Eine aktuelle Übersicht der Basis-, Grund- und Spezialkurse finden Sie hier.
 
 

Downloads:

Checkliste zum Erwerb des Zertifikats B

Antrag zum Erwerb des Zertifikats B

ONLINE-TOOL