Verlängerung der Rezertifizierungsfrist Osteologin DVO / Osteologe DVO

Dem DVO e.V. ist es wichtig, dass jede zertifizierte Osteologin DVO und jeder Osteologe DVO - trotz widriger privater oder beruflicher Umstände - die Gelegenheit bekommt, das Zertifikat zu bewahren.

Aufgrund verschiedener Anfragen und Rückmeldungen von Seiten der Osteologinnen/ Osteologen DVO hat der Vorstand des DVO e.V. beschlossen über das auf der Zertifizierungsurkunde eingetragene Gültigkeitsdatum hinaus, die Möglichkeit der Verlängerung der Rezertifizierungsfrist zu ermöglichen.

 

Notwendige Unterlagen dafür sind:

Antrag auf Verlängerung der Rezertifizierungsfrist (PDF)

Antrag auf Rezertifizierung inkl. aller in der Checkliste aufgeführten Nachweise, die dem regulären Rezertifizierungsantrag beiliegen müssen (Word)

 

Unter Vorbehalt einer Prüfung haben Sie dann die Möglichkeit die erforderlichen 40 Punkte bis drei Monate nach Ablauf Ihrer Zertifizierungsurkunde einzureichen.

CAVE: Die eingereichten Rezertifizierungsunterlagen werden aus Gründen der Dokumentation im DVO Büro archiviert. ÜBERSENDEN SIE NUR ANONYMISIERTE ANLAGEN, DA DIESE SONST WIEDER ZURÜCKGESENDET WERDEN! 

Mitgliedsgesellschaften

agkt bvod dadorw dgg dggg dgi dgmsr dgooc dgosteo dge oegr dgrh dgu dmg dgo igost dgmkg ogo sgr svgo oegkm