Osteologische Forschungszentren DVO

Der DVO ernennt Einrichtungen, die herausragende osteologische Forschungsaktivitäten und Kompetenzen vorweisen, zu Osteologischen Forschungszentren DVO.

Die experimentellen und klinischen Exzellenzzentren werden im Rahmen einer Landkarte (Deutschland, Österreich, Schweiz), in Anlehnung an die Darstellung der Klinischen Schwerpunktzentren DVO, veranschaulicht. Somit kann das breite DVO-Netz von patienten- und/oder forschungsorientiert arbeitenden Einrichtungen visualisiert werden. Mit Hilfe von Suchfunktionen können damit auch Experten zu spezifischen Themenfeldern gefunden werden.

Einen Artikel über die Osteologischen Forschungszentren DVO und die Landkarte finden Sie hier.

Nach einer Überarbeitung der Antragsbedingungen und Formulare gibt es vier Kategorien von Zentren

  1. Osteologisches Studienzentrum DVO
  2. Osteologisches Forschungszentrum DVO
  3. Osteologisches Universitätsforschungszentrum DVO
  4. Osteologisches Forschungskooperationszentrum DVO

Definition Osteologische Forschungszentren DVO

 Um Ihre Einrichtung als Osteologisches Studienzentrum / Forschungszentrum DVO anerkennen zu lassen, finden Sie hier die zu erfüllenden Bedingungen im Informationsblatt sowie die entsprechenden Formblätter zur Anerkennung als Osteologisches Studien- / Forschungszentrum DVO.
Bitte entscheiden Sie zuerst anhand des Informationsblattes für welche Art von Zentrum Sie sich bewerben wollen und welche Kooperationspartner Sie dafür benötigen. Im Anschluss reichen Sie dann die entsprechende Bewerbung für das entsprechende Zentrum A, B, C oder D ein.  

A) STUDIENZENTRUM

Informationsblatt Osteologisches Studienzentrum

Formblatt Osteologisches Studienzentrum

Anerkennungsgebühr

 

B) FORSCHUNGSZENTRUM

Informationsblatt Osteologisches Forschungszentrum

Formblatt Osteologisches Forschungszentrum

Anerkennungsgebühr

 

C) UNIVERSITÄTSFORSCHUNGSZENTRUM

Informationsblatt Osteologisches Universitätsforschungszentrum

Formblatt Osteologisches Universitätsforschungszentrum

Anerkennungsgebühr

 

D) FORSCHUNGSKOOPERATIONSZENTRUM

Informationsblatt Osteologisches Forschungkooperationszentrum

Formblatt Osteologisches Forschungskooperationszentrum

Anerkennungsgebühr

 


 

 

Leitung:

Prof. Dr. med. Heide Siggelkow

Prof. Dr. med. H. Siggelkow, Göttingen

Prof. Dr. rer. nat. C.-C. Glüer, Kiel